Heimatverein Sternberg e.V.

Heimatverein Sternberg e.V.

gegründet am 22. November 1990
Vorsitzende seit 2001: Anke Bittermann
Mitgliederzahl: 112 (Stand Okt. 2017)

Aufgaben und Ziele des Vereins:
Pflege der mecklenburgischen Kultur, der Sitten und Gebräuche sowie der plattdeutschen Sprache und des Heimatbewusstseins

Arbeitsgruppen und Angebote des Vereins:

Kindertanzgruppe
Klönsnacker – jeweils am 4. Mittwoch im Monat
Bowling – jeweils am 3. Freitag im Monat
Skat u. Knobeln – jeweils am 4. Freitag im Monat
Die Angebote Kochen für Männer, Kochen für Frauen und
Plattdeutsch lernen finden z.Zt. nicht statt.

Kontakt:
Anke Bittermann
Maikamp 29
19406 Sternberg
Telefon 03847 24 90

Hier der Download für den Aufnahmeantrag

„ Kiekt eins bi uns in“

Wir, der „Sternberger Heimatverein e.V.“, haben uns im Mai 2011 an einem Fotowettbewerb beteiligt. Dieser Wettbewerb wurde vom Ausschuss für Tourismus und Fremdenverkehr ausgeschrieben und wir haben mit diesem Bild gewonnen. Seither begrüßt es Durchreisende und Gäste am Bahnübergang aus Richtung kommend, sie sind eingeladen bei uns anzuhalten und `reinzuschauen.

„ Kiekt eins bi uns in“

Dazu haben wir uns professionelle Hilfe durch die Fotogräfin Frau Jörss- Munzlinger geholt.

Mit diesem Bild wollen wir zum Ausdruck bringen, dass es in unserem „Staatlich anerkannten Erholungsort“ viele touristische Sehenswürdigkeiten gibt - den See, den Marktplatz, das Mühlentor mit der Stadtmauer und eine wunderschöne Kirche.

In unserer Stadt leben viele zufriedene Menschen. Sie haben hier ihr Zuhause gefunden. Ob Jung oder Alt, vom Säugling, Kindergarten, Jugendliche, Erwachsene bis zu den Senioren, für alle ist gesorgt- alle fühlen sich wohl! Wir haben an Geschäftsleute, Gastronomen, Fischer und Mitglieder von Vereinen gedacht. Jede einzelne Person steht für eine Gruppe von Menschen, die in unserer Stadt leben und arbeiten. Sie machen das Leben lebenswert und beleben den Tourismus, denn Sternberg ist ein Erholungsort und begrüßt jährlich viele Touristen, die immer gern wiederkommen sollen.