Denkmäler

Das Ehrenmal

Zum Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft - errichtet 1975

Geburtshaus von Alexander Behm

Das Geburtshaus des Erfinders des Echolotes Alexander Behm befindet sich in der Kütiner Straße 3. Alexander Behm besuchte das Gymnasium und studierte an der Hochschule Karlsruhe. Die Titanic-Katastrophe vom 15.04.1912 veranlasste ihn, sich mit der Erfindung eines Messinstrumentes für nahende Eisberge sowie Tiefenmessung zu beschäftigen. 1930 wurde er Ehrenbürger von Sternberg. Er verstarb am 22.01.1952 in Flensburg.

Gedenkstein an der Sagsdorfer Brücke

Die Brücke befindet sich an der Warnow 3 km von Sternberg entfernt. Ein Gedenkstein erinnert an die Landtage Mecklenburgs, die hier unter freiem Himmel stattfanden und wo 1549 die Einführung der Reformation in Mecklenburg beschlossen wurde.

Erbkornmühle

Wasserkraftwerk Zülow

Das Wasserkraftwerk Zülow ist noch heute das größte Wasserkraftwerk Mecklenburg-Vorpommerns und seit 1983 ein technisches Denkmal . Es ging im Jahr 1924 ans Netz und wird heute noch genutzt. Zwei Francisturbinen treiben zwei Generatoren von jeweils 550 kW an und nutzen das Gefälle von 22 Metern.